Momelban – OPENING Elisabeth Flunger/Wien

Rollende Klangbasierte Künste

© Chez Muziek


Mi 27.05.2020 · 20.00h · LTK4 im Lutherturm SOIRÉE SONIQUE #35 und OPENING MOMELBAN mit Elisabeth Flunger/Wien

Die italienische Schlagwerkerin und Klangkünstlerin Elisabeth Flunger aus Wien eröffnet auf LTK2 die MOMELBAN, eine überdimensionale Kugelbahn, die über vier Wochen hinweg in den Lutherturm hineinwachsen wird. Nach ihrem Auftakt werden die Künstler Joseph Baader/Düsseldorf, Jan Verbeek/Köln, Markus Aust/Köln und Rochus Aust/Köln im Wochenturnus ihre Räume vervollständigen.


MOMELBAN ist eine überdimensionierte Kugelbahn, die über alle Stockwerke des Lutherturmes und durch alle Öffnungen – innen und/oder außen – verläuft. Sie wird sukzessive von den Künstler*Innen Elisabeth Flunger/Wien, Joseph Baader/Düsseldorf, Jan Verbeek/Köln, Markus Aust/Köln und Rochus Aust/Köln im Wochenturnus vom 27.05. bis 24.06.2020 installiert. Gemeinsam entscheiden die Künstler*Innen über die „Übergabe-Punkte“ und Kugelgrößen der Bahn, um in ihren jeweiligen Räumen autark zu arbeiten.
Das Publikum erlebt einen Wandel des Turmes, der bei jedem neuen Besuch durch die künstlerische Einzelgestaltung, das Zusammenwachsen der Räume und das immer wieder neue Klingen und Zusammenklingen der rollenden Kugeln geprägt ist. Der Zuschauer/-hörer begibt sich in das Labyrinth von Rohren und Rampen, Tunneln und Löchern, Kurven und Gabelungen und muss mitunter auf den Treppen aufpassen, dass er nicht wie die Heinzelmännchen endet.

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln im Rahmen von MOMELBAN.

27.05. – 24.06.2020 · Mi-Sa 16-20h · LTK4 im Lutherturm

LTK4 im Internet:

Eventinfos

Datum: 27.05.2020
Beginn: 20:00 Uhr
Genre:
Ort:

Tickets

Preis VVK: 0,00 €
Preis AK: 0,00 €