LTK 4 – CENTRE COURT FESTIVAL – 28. Juli bis 31.Juli

Klangbasierte Künste in Lutherturm, Kirche und Atrium

© Verena Barié by Loreto Quijada

LTK4 
CENTRE COURT FESTIVAL 
für Klangbasierte Künste
28. – 31.07.202
1

LTK4 in Lutherturm, Lutherkirche und Atrium 
Martin-Luther-Platz 2-4 · 50677 Köln
www.LTK4.de
kuratiert/programmiert von Rochus Aust

Vernissage, Finissage, Triage? 
Endlich ist es soweit: wir haben immernoch offen! 
Und noch viel schöner: wir hatten nie zu. 
Und am allerschönsten: Online war vorvorgestern! 

LTK4, die permanente Heimat auditiver Kunstformate in Köln, hat durch die gesamte Pandemie hindurch die klangbasierten Künste real-physisch und öffentlich zugänglich produziert und präsentiert. Dies feiert LTK4 nun – wie schon im Juli 2020 – mit dem CENTRE COURT FESTIVAL: 4 Tage Hören und Sehen auf (fast immer) heiligem Rasen.
Vom vernetzten 4-Raum-Synthi-Konzert bis zur Gesichtserkennungs-Performance, von der 30-kanal-Glocken-Kartographie bis zur Uraufführungs-Trias für Theremin-Cello, vom Tretbootkonzert bis zur elektro-akustischen Fahrradtour und von der 12-Meter-Trompete bis zum Autokino für Solo KFZ reichen die unterschiedlichsten Klang-Formate, die von Installationen, Installationsbespielungen, Filmen und einer Videoreihe flankiert werden.

CENTRE COURT FESTIVAL · TAG 6
Do 29. Juli 2021


16h · Atrium
CORONOPOLY · Inflation der Produktion 
Luís Antunes Pena, Jonathan Golove, Mark Polscher und Pablo Garretón in pandemischer Rückschau mit Rochus Aust (Moderation).

17h · LTK0-4/Lutherturm
OPENING der Klanginstallationen
von Irena Paskali und Michael Wittassek (PHOTON)
von Luís Antunes Pena, Verena Barié und Rochus Aust (DIGITAL FREEZE COOPERATION)
OPENING des LTKino
OPENING der C-VIEW SERIES

18h · LTK1-4/Lutherturm
Live-Bespielung der Klanginstallationen

19h · Atrium
Mit KANAL_PROFAN hat die Medienkünstlerin und Blockflötistin Verena Barié eine auditive Kartographie aus 30 Glocken (8 Kölner Glockentürme) geschaffen, die im Atrium installativ vereint mit den echten Lutherglocken erklingt, und die von ihr live begangen, inszeniert und bespielt wird.

20h und 21h · Lutherkirche
Jonathan Golove, Theremin-Cello Spezialist aus Buffalo/NY, spielt Uraufführungen von Oxana Omelchuk, Florian Zwissler und Rochus Aust face-to-face mit Klarinetten-Elektronik-Abstraktionen von Stravinsky, Messiaen, Penderecki und Denissov
re-komponiert und gespielt vom Münchener Klarinettisten Heinz Friedl.

Tag 6 mit
Irena Paskali/Köln (digitale Panorama-Partituren) 
Michael Wittassek/Bergisch Gladbach (Foto-Strukturen) 
Verena Barié/Köln (kanal_profan) 
Luís Antunes Pena/Köln (Digital Freeze Cooperation) 
Rochus Aust/Köln (Digital Freeze Cooperation) 
Jonathan Golove/Buffalo (Theremin-Solo) 
Heinz Friedl/München (Klarinette-Solo) 
Oxana Omelchuk/Köln (UA) 
Florian Zwissler/Köln (UA)

gefördert von der Kunststiftung NRW
gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln
gefördert vom Musikfonds e. V.
in Kooperation mit der KGNM Kölner Gesellschaft für Neue Musik
in Kooperation mit der University at Buffalo/NY
in Kooperation mit der Audio Foundation Auckland/NZ

SCHUTZMAßNAHMEN

Open Air Veranstaltungen
die Veranstaltungen finden in der Kirche oder im Hof open air statt – je nach aktueller Corona- und Wetterlage. Bringen Sie Regenschirme mit, falls es kleine Regenschauer geben sollte.

Der Nachweis eines Negativ-Tests entfällt.

Bitte schaut bei unsicherer Wetterlage auf die Homepage. Bis 15 Uhr entscheiden wir, ob wir das Konzert drinnen oder draußen zeigen.


Folgende Regeln gelten darüber hinaus:
Maskenpflicht: Es herrscht trotzdem Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Maske) für alle auf dem kompletten Lutherkirchen-Gelände
Kontaktdaten: jeder Besucher füllt ein Kontaktblatt aus, am besten mit einem eigenen Kuli.
ganz wichtig: Sitzplatz-Nr. nicht vergessen!! Die Daten werden verschlossen und nach vier Wochen vernichtet.
Bestuhlung: die Stühle stehen paarweise mit 1,50m Abstand
Hand-Desinfektion: bitte desinfiziert Eure Hände am Einlass
Abstand: haltet immer 1,5 m Abstand auf allen Laufwegen.
Pausen: Es werden keine Veranstaltungspausen eingelegt, Ihr könnt gern zwischendurch Getränke holen oder zum Örtchen gehen (bitte wie überall und immer mit Maske).

Absage Konzert: Wir weisen auf das Risiko einer auch kurzfristigen Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hin. Aktuelle Hinweise findet Ihr auf www.lutherkirche-suedstadt.de bei der jeweiligen Veranstaltung.

Das hat bisher bei unseren Hofkonzerten alles wunderbar geklappt!
Wir freuen uns tierisch, dass es weiter geht und wir wieder schöne Events erleben dürfen!

Eventinfos

Datum: 29.07.2021
Beginn: 16:00 Uhr
Genre:

Tickets