Zigeunernacht – Markus Reinhardt Ensemble & Freunde

Unsere schöne Adventstradition der musikalischen Brückenschläge feiert 2019 die alte, sehr fruchtbare Verbindung von Jüdischen und Ziganen Musikkulturen. Wir freuen uns sehr, dass wir dafür Karsten Troyke, den großartigen Interpreten Jiddischer Lieder aus Berlin gewinnen konnten, sowie die wunderbare Kölner Band Kol Colé mit osteuropäischen und orientalischen Klängen!

Kol Colé: Bella Liebermann (Gesang, Perk.), Igor Mazritsky (Geige), Daniel Marsch (Akkordeon), Hesen Kanjo (Kanun)
Die Musiker aus der Ukraine, Syrien und Deutschland zeigen wie gut der Dialog der Religionen und Kulturen klingen kann.

Karsten Troyke (Gesang, Gitarre)
Der Sänger und Schauspieler sammelt vergessene Lieder und präsentiert unter anderem Jiddische Tangos und Cabaret-Songs.

Markus Reinhardt Ensemble: Janko Wiegand (Gitarre), Zoltán Püsky und Smeili Adler (Solo Gitarre), Jungeli Albrecht (Kontrabass), Markus Reinhardt (Violine)
Unsere Gastgeber zeigen einmal mehr, wie vielfältig und offen Zigeunermusik, insbesondere die der kölschen Sinti, sein kann.

https://www.facebook.com/Zigeunerfestival/

Karsten Troyke
…Schauspieler, Sprecher, aber auch Sänger und Liedermacher – vor allem eigenwilliger Interpret – mit seltsam rauher Stimme.
Als ein Botschafter des Jidischen Liedes bereiste er ab 1990 auch eine Reihe von Ländern, z.B. Polen, Frankreich, Belgien, Norwegen, Dänemark, Israel, USA, Croatien, Schweden… Er sammelte in Vergessenheit geratene Lieder, und präsentiert in den letzten Jahren vor allem Jiddische Tangos und Cabaret-Songs.
Er wirkte in Hörspielen, arbeitete als Synchronsprecher und war in sehr unterschiedlichen Bühnenstücken zu sehen. Seine szenischen Lesungen, gemeinsam entwickelt mit Bettina Schubert (1960-2015), gelten als neue, schein-private Ausdrucksform. Programme mit eigenen Liedern und Texten, Folksongs und „Lieder der Welt“ bringt er seit den 1980er Jahren auf die Bühne.
Mit der Berliner Familienband „Sinti Swing Berlin“ spielt Troyke in einem seiner jüngeren Projekte seit einigen Jahren zusammen und war damit der Erste, der eine solche Fusion jidischer und Sinti-Musik auf die Bühne brachte. In Köln werden einige Titel aus diesem Programm vorgestellt, hier begleitet vom Markus Reinhardt Ensemble, und wir freuen uns darauf, daß eines nahen Tages „Karsten Troyke & Sinti Swing Berlin“ das ganze Programm in Köln präsentieren kann.
https://www.facebook.com/karsten.troyke/
https://karsten-troyke.de/

Kol Colé
Die Musiker aus der Ukraine, Moldawien, Syrien und Deutschland haben sich in Köln zusammengefunden, um ihrer Liebe zu osteuropäischer, jüdischer und orientalischer Musik Ausdruck zu verleihen. Jeder Musiker des Ensembles Kol Colé hat seinen ganz eigenen musikalischen Werdegang hinter sich. Wenn sie gemeinsam spielen, entsteht eine neue, lebendige Musik, eine Mischung von Klezmer, Volksliedern aus Osteuropa, jüdischen Tangos und Chansons, traditionell sephardischen und spirituellen hebräischen Liedern, syrischer Qanunmusik und eigenen Kompositionen im Kontext der jüdischen und orientalischen Tradition.
https://kolcole.de

Foto: Peter C. Theis

Eventinfos

Datum: 12.12.2019
Beginn: 20:00 Uhr

Tickets

Preis VVK: 16,00 €
VVK in Der anderer Buchladen (Ubierring 42): 16,00 €
Preis AK: 20,00 €