Zigeunernacht – Traubeli Reinhardt Swingtett & Absinto Orkestra

© Absinto Orkestra by Sebastian Dingler

Seit 2009 widmen wir uns in der Kölner Lutherkirche der Vielfalt und Schönheit der Zigeunermusik von nah und fern.

Diesmal freuen wir uns auf das das Traubeli Reinhardt Swingtett, eine hochtalentierte, junge Sinti-Band, die einerseits beschwingt auf den Spuren des Jahrhundertmusikers Django Reinhardt wandelt, andererseits aber auch ganz eigene moderne Songs interpretiert, gesungen auf Deutsch und Romanes.
Das Swingtett kommt aus der traditionsbewussten Düsseldorfer Sinti-Community, mit dabei der Sänger Prinzo Weiß, einer der besten und originellsten Stimmen der jungen Sinti-Generation. Mit diesem Konzert möchten wir auch auf die noch lebendige Vielfalt der Zigeunerkulturszene  zwischen Köln, Düsseldorf und dem Niederrhein aufmerksam machen, wo es einerseits viele alteingesessene Künstlerfamilien gibt, als auch zugewanderte Roma, Kalé, Cigány etc., mit großartigen Musikern und Talenten.
Das Traubeli Reinhardt Swingtett, hat seinen Mittelpunkt in D’dorf-Eller und steht in der Tradition des leider 2021 verstorbenen Gitarristen und Sinti-Allianz-Vorsitzenden Rigo Winterstein. Wer mehr über ihn und seine Welt erfahren möchte, sollte sich seinen hervorragenden Dokumentarfilm anschauen: »Fremd im eigenem Land – Sinti in Deutschland« www.youtube.com/watch?v=0npRB3xSqFk

Sie treffen auf die alten Hasen des Absinto Orkestras (vom Mittelrhein), die sich gleich in die komplette, europäische Zigeunermusik verliebt haben und das überall begeistert und mitreissend feiern, wo man sie nur lässt. Jetzt endlich auch in Köln!
„Eine kulturelle Melange ist unser Ziel: der traditionelle Gypsy-Swing-Sound des Swingtetts und unser etwas balkanesk rumpeliges Bauchgefühl werden an diesem Abend derart vereint, dass es in den Beinen zuckt, die Füße wippen und die Mundwinkel sich auf magische Weise nach oben ziehen. Also: Ab in die Kirche!“ (Absinto)

Stefan Ölke -akustische Gitarre, Gesang, Mandoline
Jo Schappert -akustische Gitarre, Gesang
Jolly Reinig -Violine
Pavel Klimashevsky -Kontrabass
Francois Heun -Sax

Empfohlen wurden beide Bands von keinem Geringerem als unserem Zigeunerfestkomitee-Vizepräsidenten Rudi Rumstajn!

Zum Veranstaltungstitel sei angemerkt, dass die Kölner Zigeunernächte von Kölner Zigeunern mitgegründet wurde, die damit auch ein kleines Zeichen gegen die wachsende Bevormundung durch selbsternannte Freunde setzen wollten. In erster Linie geht es aber natürlich um Musik und die Freude am gemeinsamen Feiern

https://www.facebook.com/events/5465237903542743
https://www.facebook.com/Zigeunerfestival
https://www.absinto.de

Eventinfos

Datum: 04.11.2022
Beginn: 20:00 Uhr

Tickets

Preis VVK: 18.00
VVK auch in "Der andere Buchladen", Ubierring 42: 18.00
Preis AK: 20.00