Tönendes Erz? – Schlaglöcher des Spirituellen Vol. 24

»Auch Zwerge haben klein angefangen« Film von Werner Herzog
Deutschland 1970, 96 min; mit Helmut Döring, Gerd Gickel, Paul Glauer, Erna Gschwendtner u.a.

Die Insassen einer »Anstalt« mitten in der Vulkanlandschaft Lanzarotes erheben sich in einer Revolte, die zwischen dionysischem Ausbruch und »sinnloser» Zerstörungswut oszilliert…
Ein Film, der es in sich hat. Das wohl verstörendste Werk Werner Herzogs, mit der Klarheit eines Alptraums. Sämtliche Darsteller sind kleinwüchsig. Der Film wurde zuerst verboten – und nach seiner Freigabe sofort mit dem Prädikat »Besonders wertvoll« ausgezeichnet. Der Regisseur wurde von Links- wie von Rechtsextremisten gleichermaßen bedroht. Ein Werk über Menschen, die gegen eine Welt aufbegehren, die zu groß und zu monströs für sie ist. Die »Zwerge« sind wir.

Moderation: Klaus Findl / Nach dem Film gibt es auf Wunsch die Möglichkeit zu einer Diskussion. Eintritt frei. Spenden erlaubt.
Moderation: Klaus Findl Nach dem Film gibt es auf Wunsch die Möglichkeit einer Diskussion. * Veranstaltungen der nicht gewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot.

Der Filmtitel und weitere Infos können telefonisch erfragt werden bei: Südstadt-Leben e.V. 0221-3762990? oder unter suedstadt.leben@koeln.de Eintritt frei. Spende erbeten.

Gefördert vom Kulturamt Köln

Eventinfos

Datum: 03.11.2019
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr
Genre:

Tickets

Preis VVK: 0,00 €
Preis AK: 0,00 €