Bal Folk in der Lutherkirche **VERSCHOBEN auf 23.01.2022**

© Foto: Lutz Löffler

Unser Plan, zum Ende dieses Jahres in der Lutherkirche die Kölner Tradition monatlicher BalFolk-Tanzveranstaltungen wieder aufleben zu lassen, geht leider nicht auf. Angesichts der aktuellen Corona-Lage haben wir – in Absprache mit BalFolk Köln und natürlich auch mit der vorgesehenen Tanz-Band – entschieden, den für den 19. Dezember geplanten Bal mit SPOC abzusagen. Wir bitten um Verständnis.
Wir hoffen nun, im Neuen Jahr – am Sonntag, dem 23. Januar – die Saison eröffnen zu können. Genaueres zu dieser Veranstaltung und der zu erwartenden Live-Musik gibt es in Kürze unter dem 23.1.
Bisher erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Alle tanzen mit! In Paaren, im Kreis, in Ketten, in Gruppen aus mehreren Personen oder alleine!
Live-Musik, Spaß, Freude an Bewegung und Geselligkeit in einer besonderen Atmosphäre!
Das hört sich nicht nach einer verstaubten und rigiden Tanzveranstaltung an – ist es auch nicht. Es ist BAL FOLK!
Der BAL FOLK ist in Deutschland eine der Formen von Mitmach-Tanzabenden, die sich hier immer mehr verbreiten. Beim BAL FOLK werden normalerweise die Tänze der französischen Regionen zu Live-Musik getanzt, wobei sich die jeweilige Zusammensetzung der Tanzmischung danach richtet, was die Band spielt. Dabei geht es nicht um Perfektion, sondern um die Freude am Tanzen – der Tanz des Tages wird am Anfang mit allen geübt. Tanzen bietet einen guten Ausgleich vom Schul-, Studien-, oder Arbeitsalltag. Die Tänze sind für alle geeignet, ob mit oder ohne Tanzerfahrung und ganz ohne Konkurrenz.- oder Leistungsdruck, wie wir ihn zum Beispiel vom Sport kennen. Während der Bälle werden die Tanzpartner immer wieder spielerisch getauscht, sodass niemand einen festen Tanzpartner braucht. Menschen unterschiedlichen Alters, sozialer und geographisch-kultureller Herkunft kommen zwanglos zusammen und tanzen – ganz ohne Dresscode. Alle sind eingeladen mitzumachen!

Zum Tanz spielen diesmal auf:
SPOC 
SPirit OCologne“: von extrem trad. bis very special,  von besonders bis sonderbar – mit Dudelsack und Drehleier!  Im Jahr 2000 gegründet, entwickelte sich SPOC schnell zu so etwas wie der Haus-Band des Kölner BalFolk. Gespielt werden vorwiegend eigene groovige Stücke in der Tradition französischer BalFolk-Musik. Aber neben Mazurka, Hanter Dro, Scottish Impaire, Bourrée & Co. kann auch ein kölscher Zwiefacher erklingen… Jede Menge Klangenergie für Tanzbeine jedenfalls!

Claudia Esch                       Dudelsack, Drehleier
Vera Pitzschel-Severin         Akkordeon, Percussion
Fredi Pitzschel                     Drehleier, Gitarre
Holger Wiemann                 Gitarre
Reinhard Bergholtz              Bass

Zu einigen Tänzen gibt es zwischen 15 und 16 Uhr im Vorraum der Kirche eine Anleitung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

Mitbring-Büfett – alle sind herzlich eingeladen, dafür etwas an unkompliziertem Fingerfood mitzubringen. Getränke werden wie bei jeder Veranstaltung vom Team der Lutherkirche verkauft. 

Mit diesem BAL FOLK eröffnen wir die neue Mitmach-Tanz-Musik-Reihe. Künftig werden einmal monatlich sonntagnachmittägliches Tanzen in der Lutherkirche stattfinden.
Erster Termin im Neuen Jahr: am 23.1.2022 spielen Kördeböf, Reinlender, Herzigs & Barock op de Deel.

Ein Projekt von Südstadtleben e. V. in Zusammenarbeit mit BalFolk Köln

CORONA-SCHUTZMASSNAHMEN
TANZVERANSTALTUNGEN


Für den Einlass gelten die Regeln der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW und hier insbesondere die Vorgaben für „Tanzveranstaltungen“.

Zugang haben Geimpfte und Genesene mit einem zusätzlichen Negativ-Test (2G+).

Dieser kann in Form eines offiziellen Schnelltestes (nicht älter als 24 Stunden) oder eines PCR-Testes (nicht älter als 48 Stunden) erfolgen.
Diese Vorgabe kann sich mit Erlass einer neuen Verordnung ändern.

Eventinfos

Datum: 19.12.2021
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Tickets

Preis VVK: 13.00
Vorverkauf auch in Der andere Buchladen, Ubierring 42: 13.00
Preis AK: 15.00