Lichter der Kulturen

Den Wintereinbruch mit dem dunkelsten Tag des Jahres, verstehen weltweit die verschiedensten Kulturen und Religionen zugleich auch als ersten Lichtblick: man rückt näher zusammen, besinnt sich auf gemeinsame Traditionen, gestaltet Begegnung aufmerksam und liebevoll. In der dunklen Jahreszeit betonen zahlreiche Lichtfeste weltweit die gemeinschaftliche Verbundenheit und das menschliche Miteinander: das christliche Weihnachten, das jüdische Hanuka, das thailändische Loy Krathong, das chinesische Laternenfest Tangyuan, das hinduistische Divali.
Das Lichter- und Begegnungsfest in der Lutherkirche feiern wir mit musikalischen Vertretern der drei großen Religionen:

Betin Günes Turkish Chamber Chor – spirituelle Gesänge aus dem Orient
Hans Mörtter & Klaus der Geiger – Improvisation zum Thema & Geige
Klezmer Tunes – beschwingte jüdische Klezmermusik.

BETIN GÜNES & CHOR
Seit 1988 ist Betin Güneş, Komponist und Dirigent des Sinfonieorchester Köln. Außerdem gehörten das Ensemble Mondial und Mondial Philharmonic Orchestra zu seinen festen Ensembles. Gastdirigate führten ihn u.a. vom Scotish Chamber Orchestra bis hin zum WDR Rundfunkorchester sowie zu sämtlichen Staatlichen Sinfonieorchester der Türkei. Und mit Tourneen bereiste er Europa, Asien und Amerika – von Brasilien bis Süd-Korea – von Schweden bis Spanien.  Neben Radio- und Fernsehaufführungen hat er Schallplatten und CDs als Komponist, Solist und Dirigent eingespielt. Zu seinen preisgekrönten Werken gehören u.a. Bilimde her şey vardır (elektronische Musik), wofür er den Bourges International Electro Acustic Award erhielt, das Orchesterstück 2.5 und Bıdık  eine Symphonie für Streicher.
https://betingunes.jimdo.com/

KLEZMER TUNES
Sie experimentieren mit Klang und Rhythmus. Sie kombinieren E-Gitarre, Bass und Beatboxing mit Klarinette, Geige und Akkordeon. Sie lassen sich von jüdischen Musiktraditionen inspirieren und kreieren damit ihre Version von Klezmermusik, jener seit Jahrhunderten von den aschkenasischen Klezmorim gespielten Festmusik, die in Amerika und Westeuropa in den letzten Jahrzehnten revitalisiert wurde. In Köln lassen The Klezmer Tunes ihre Ideen zusammenströmen und verleihen den Klezmerstücken in eigenen Arrangements eine frische Note. Neugierig loten sie die Wandlungsfähigkeit der Klezmertradition aus. In einer Zeit, in der manch einer ängstlich nach Abgrenzung ruft, überqueren The Klezmer Tunes streichend, zupfend und blasend die Grenzen der Genres. Und so starten sie heute als Trio, mit Einfallsreichtum und einer Prise Coolness in eine neue Dimension.

Dimitri Schenker /Moskau, Düsseldorf -Klarinette
Igor Mazritsky/Odessa -Violine
Vadim Baev/Sewerodwinsk, Russland -Akkordeon

© Dimitri

Eventinfos

Datum: 15.12.2019
Einlass: 16:30 Uhr
Beginn: 17:00 Uhr

Tickets

Preis VVK: 10,00 €
VVK in Der anderer Buchladen (Ubierring 42): 10,00 €
Preis AK: 10,00 €
ermäßigt an der Abendkasse mit Nachweis (Stud., Schüler, KölnPass): 8,00 €