Erdal Sahin: Musikalische Erzählung über Bedreddin

© Foto: Bilgen Pehlivan

Erdal Sahin interpretiert Bedreddin von Nazim Hikmet als musikalisches und theatralisches Werk. Dabei lässt er neu arrangierte Volkslieder einfließen und erzählt so die anatolische Revolte.

Ozan Akhan (Stunksitzung), Schauspiel
Hakan Korkut, Schauspiel
Erdal Sahin, Klavier und musikalische Erzählung
Chor der Weltkulturbühne e.V., Leitung Erdal Sahin

Erdal Sahin
Anatolien hat verschiedensten Zivilisationen eine Heimat geboten.  Viele dieser Zivilisationen haben diese ergiebigen Gebiete zu ihrem Vaterland gemacht. Die anatolische Kultur hat uns unschätzbare Kulturgüter hinterlassen und die Toleranz unter uns Menschen etabliert. Musiklehrer, Komponist und Sänger Erdal Şahin hat das musikalische Erbe Anatoliens zu seiner Aufgabe gemacht. Auf dem Klavier bietet er seinen Zuhörern, mit seiner Stimme und seinen eigenen Interpretationen, die unschätzbaren Volkslieder der Dichter und der Aleviten Anatoliens.
http://erdalsahin.de/vita/

Nâzım Hikmet
*Der Schriftsteller Nâzım Hikmet hat es trotz Verfolgung, Publikationsverbot und Exil geschafft, die türkische Literatur nachhaltig zu prägen. Dazu gehört, dass er die osmanische Versform überwindet und vielfältige – vor allem sowjetische – Einflüsse der Moderne aufnimmt. Dabei drückt er neben einem sozialrevolutionären Pathos immer auch eine Heimatverbundenheit mit dem einfachen Volk und zugleich eine Ablehnung jedes romantisierenden Orientalismus aus.
https://dtj-online.de/biografie-nazim-hikmet/

gefördert vom Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V. und Neustart Amateurmusik

Hinweis für Veranstaltungen im Zeitraum 18.11.2021 bis einschließlich 18.12.2021:
Der Einlass erfolgt rückseitig der Kirche – Ecke Volksgartenstraße/Martin-Luther-Platz (Windfang).

SCHUTZMASSNAHMEN aktuell ab 28.12.2021:

Es gilt die 2G-Regel (geimpft, genesen) plus Maskenpflicht, auch auf dem Sitzplatz.


Bitte haltet zuerst den Nachweis + Personalausweis bereit, danach die Tickets!

Wir appelieren an alle Geimpften und Genesenen, zusätzlichen zu Hause freiwillig einen Schnelltest zu machen, bevor sie eine Veranstaltung besuchen!

Vollständig geimpft: die 2. Impfung muss 14 Tage zurück liegen
genesen: Nachweis + Personalausweis !

Schülerinnen und Schüler
bis 15 Jähre brauchen einen Schnelltest (max 24 Std alt) oder PCR Test (max 48 Std alt) plus mindestens medizinische Maske, auch auf dem Sitzplatz.

Bitte beachten Sie weiter die AHA-Regeln!
Kein Kontakt mit anderen bei typischen Symptomen einer Coronainfektion !
In diesen Fällen sollte schnellstmöglich ein Coronatest durchgeführt werden. Wir behalten uns vor, Besucher:innen mit Symptomen nach Hause zu schicken!

Maske
 tragen auf dem gesamten Lutherkirchengelände ist Pflicht, auch auf dem Sitzplatz!
Auch im Freien wird das Tragen einer Maske empfohlen, wenn ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann, insbesondere in Warteschlangen und Anstellbereichen.
Hand-Desinfektion: 
bitte desinfiziert Eure Hände am Einlass.
Abstand: 
haltet immer 1,5 m Abstand auf allen Laufwegen und in Warteschlangen.

Absage Konzert: 
Wir weisen auf das Risiko einer auch kurzfristigen Absage aufgrund einer veränderten offiziellen Regelung hin. Aktuelle Hinweise findet Ihr auf www.lutherkirche-suedstadt.de bei der jeweiligen Veranstaltung. Bei einer Absage werden bereits gekaufte Tickets natürlich zurück erstattet oder können gespendet werden.


Im Falle einer Absage können die Tickets für das Präsenz-Konzert in eine online-Teilnahme umgewandelt werden


Eventinfos

Datum: 27.11.2021
Einlass: 19:15 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Tickets

Preis VVK: 7,00 €
ermäßigt mit Nachweis (im Büro): 5,00 €
Preis AK: 10,00 €
ermäßigt mit Nachweis: 7,00 €