Hof- Gespräch open air mit Bundestagskandidaten: „Das Recht auf Zukunft von Kindern aus armen Verhältnissen“

Einladung zum Gespräch mit Kandidat:innen zur Bundestagswahl von Ingrid Hack und Hans Mörtter

© Fotorechte: Hack/Mörtter


Eingeladen sind Dr. Sandra von Möller/CDU, Sanae Abdi/SPD, Sven Lehmann/ Die Grünen, Matthias W. Birkwald/ Die Linke, Olivier Fuchs/ Volt

Wir bitten um Platzreservierung unter suedstadt.leben@koeln.de

Die deutsche Politikerin Ingrid Hack (SPD) war bis 2017 Abgeordnete für Köln im Landtag von NRW und macht sich im Kindernöte e.V. (gegründet 1996 in Köln-Chorweiler) für Kinder aus prekären Verhältnissen stark. Auf deren Webseite heißt es: „Kindernöte kann man nicht aus der Welt schaffen, sie gehören zum Erwachsen-Werden dazu. Aber man kann Kindern den Rücken stärken, erwachsene Vorbilder und Partner an ihre Seite stellen und ihnen beibringen, mit Problemen und Krisen umzugehen.“

Auch Hans Mörtter wird als Pfarrer der Lutherkirche immer wieder mit Armut konfrontiert, insbesondere der von Kindern. Er generiert jedes Jahr ein beachtliches Spendenvolumen, mit dem er bedarfsgerecht und unbürokratisch helfen kann. Die Not hat seit den Corona-Maßnahmen zugenommen und kann wohl weder von der Bürgerschaft noch von der Politik allein bewältigt werden. Konkrete, die Not wendende und wirksame Maßnahmen sind aber vornehmlich von der Politik gefordert.

Beim Thema Kinderarmut geht es auch um das Recht auf Bildung und das Problem der Erwerbslosigkeit alleinerziehender Mütter. Zum einen sollen Kandidat*innen zur Bundestagswahl am 26. September 2021 Rede und Antwort stehen, dann wird es auch Raum für Fragen aus dem Publikum geben.

Die Stadt Köln hat auf ihrer Webseite am 17. Mai 2021 gute Nachrichten vermeldet:
„Zum weiteren Ausbau und zur Vernetzung von Unterstützungsangeboten für Familien investiert die Stadt Köln für das Jahr 2021 rund 1,2 Millionen Euro, rund 955.000 Euro davon sind Fördermittel des Landes Nordrhein-Westfalen. Ziel ist es, Bedingungen für ein erfolgreiches Aufwachsen aller Kinder und Jugendlichen zu schaffen. Nach der gelungenen Beteiligung am Landesprogramm „kinderstark – NRW schafft Chancen“ erhält die Stadt Köln bereits zum zweiten Mal Fördermittel vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.“ Mal hören, was für Ideen und Visionen die Kandidat:innen haben.

Bitte beachten Sie die am 22. August 2021 geltenden Hygieneregeln.

SCHUTZMASSNAHMEN
Open Air Veranstaltung
das Public Viewing findet im Hof open air statt – bringen Sie Regenschirme mit, falls es einen kleinen Regenschauer geben sollte.

Der Nachweis eines Negativ-Tests entfällt, wenn die Veranstaltung Open Air stattfindet.

Falls wir bei Regen in die Kirche umziehen dürfen, haben Zugang zur Veranstaltung:
vollständig Geimpfte: die 2. Impfung muss 14 Tage zurück liegen und darf nicht älter als 6 Monate alt sein, bitte bringen Sie einen Nachweis/ Impfpass + Personalausweis mit!
Getestete: bringen Sie bitte einen aktuellen schriftlichen oder digitalen Nachweis (nicht älter als 48 Std) eines Testzentrums + Personalausweis mit 
Genesene: die Genesung muss mindestens 14 Tage und darf nicht länger als 6 Monate zurück liegen, bitte bringen Sie einen Nachweis + Personalausweis mit!

Bitte schaut bei unsicherer Wetterlage auf die Homepage. Bis 15 Uhr entscheiden wir, ob wir die Spiele drinnen oder draußen zeigen.

Folgende Regeln gelten darüber hinaus: 
Maskenpflicht: Es herrscht trotzdem Maskenpflicht (FFP2 oder medizinische Maske) für alle auf dem kompletten Lutherkirchen-Gelände
Kontaktdaten: jeder Besucher füllt ein Kontaktblatt aus, am besten mit einem eigenen Kuli.
ganz wichtig: Sitzplatz-Nr. nicht vergessen!! Die Daten werden verschlossen und nach vier Wochen vernichtet.
Bestuhlung: die Stühle stehen in 4er Gruppen mit 1,50m Abstand 
Hand-Desinfektion: bitte desinfiziert Eure Hände am Einlass
Abstand: haltet immer 1,5 m Abstand auf allen Laufwegen.
Pausen: Es werden keine Veranstaltungspausen eingelegt, Ihr könnt gern zwischendurch Getränke holen oder zum Örtchen gehen (bitte wie überall und immer mit Maske).

Absage : Wir weisen auf das Risiko einer auch kurzfristigen Absage aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens hin. Aktuelle Hinweise findet Ihr auf www.lutherkirche-suedstadt.de bei der jeweiligen Veranstaltung.

Das hat bisher bei unseren Hofkonzerten alles wunderbar geklappt!
Wir freuen uns tierisch, dass es weiter geht und wir wieder schöne Musik und gemeinsames Public Viewing erleben dürfen!

Eventinfos

Datum: 22.08.2021
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr

Tickets