Bal Folk – Mitmachtanz – heute live: SkALD

Tanzeinführung ab 16 Uhr

© Foto: Judith Nuesser

Alle tanzen mit! In Paaren, im Kreis, in Ketten, in Gruppen aus mehreren Personen oder alleine! Live-Musik, Spaß, Freude an Bewegung und Geselligkeit in einer besonderen Atmosphäre! Das hört sich nicht nach einer verstaubten und rigiden Tanzveranstaltung an – ist es auch nicht. Es ist BAL FOLK!

Der BAL FOLK ist in Deutschland eine der Formen von Mitmach-Tanzabenden, die sich hier immer mehr verbreiten. Beim BAL FOLK werden normalerweise die Tänze der französischen Regionen zu Live-Musik getanzt, wobei sich die jeweilige Zusammensetzung der Tanzmischung danach richtet, was die Band spielt. Dabei geht es nicht um Perfektion, sondern um die Freude am Tanzen – der Tanz des Tages wird am Anfang mit allen geübt. Tanzen bietet einen guten Ausgleich vom Schul-, Studien-, oder Arbeitsalltag.

Die Tänze sind für alle geeignet, ob mit oder ohne Tanzerfahrung und ganz ohne Konkurrenz- oder Leistungsdruck, wie wir ihn zum Beispiel vom Sport kennen. Während der Bälle werden die Tanzpartner:innen immer wieder spielerisch getauscht, sodass niemand einen feste Tanzpartner:innen braucht. 
Menschen unterschiedlichen Alters, sozialer und geographisch-kultureller Herkunft kommen zwanglos zusammen und tanzen – ganz ohne Dresscode. Alle sind eingeladen mitzumachen!

Zum Tanz spielt heute auf: die Live Band SkALD  
Das Quartett SkALD aus Krefeld spielt eine eklektische Mixtur europäischer Folk Dance Musik. Neben den charismatischen Uilleann Pipes finden sich Klarinette und Violine, Nyckelharpa, elektrisch verfremdete Acoustic Guitar, sowie ein original ARP-Synthesizer der 70er zu einem ungewöhnlichen Ensemble. Fantasievolle Arrangements und tanzbarer Groove haben die Band populär gemacht. Musikalische Schwerpunkte: Bretonisches und Skandinavisch-Baltisches, daneben aber auch eine gute Dosis anderer typischer Bal-Folk-Tänze.
„For good measure“ (wie man in Irland sagt) werden auch Songs der aus SkALD hervorgehenden Duos Jekna (Christian Sturm & Marie-Theres Baranski) und Kullens Fyr (Annika Höhn & Johannes Schiefner) gespielt – für noch mehr kulturelle Abwechslung im Gesamtprogramm des Abends. 
www.facebook.com/kullensfyrmusic

Anleitung: Zu einigen Tänzen gibt es zwischen 16 und 17 Uhr im Vorraum der Kirche eine Anleitung. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

Mitbring-Büfett – alle sind herzlich eingeladen, dafür etwas an unkompliziertem Fingerfood mitzubringen. Getränke werden wie bei jeder Veranstaltung vom Team der Lutherkirche verkauft. 

Die nächsten Termine mit Live Bands sind:
weitere Termine 5.6.  –  14.8.  –  18.9.  –  16.10.  –  27.11.2022, die Bands geben wir hier rechtzeitig bekannt

Ein Projekt von Südstadtleben e. V. in Zusammenarbeit mit BalFolk Köln

Die aktuellen CORONA-SCHUTZMASSNAHMEN erscheinen hier 1-2 Wochen vor der Veranstaltung.

Eventinfos

Datum: 08.05.2022
Beginn: 16:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr

Tickets

Preis VVK: 13.00
Preis AK: 15.00