Wenn Träume – der Mutmachsong der Lutherkirche

Der Kraft spendende Song der Stunde

©  Südstadt Leben e.V.

SONG RELEASE ‚WENN TRÄUME‘  

Die Welt wird momentan weiterhin von der Corona-Pandemie im Griff gehalten, vom Klimawechsel und seinen fürchterlichen Auswirkungen, von den ungeheuerlichen Geschehnissen in Afghanistan und vielen anderen Kriegs- und Krisengebieten, zuletzt auch vor unserer Haustür durch die Flutkatastrophe. Flüchtende und ihre Sorgen und Nöte sind an den Rand gedrängt, abertausende sind aber wieder unterwegs, um über das Meer nach Europa zu gelangen, tausende harren weiterhin auf den griechischen Inseln in unmenschlichen und unwürdigen Verhältnissen aus.

Das Lied greift das Ohnmachtsgefühl vieler Menschen auf. ‘Wenn Träume’ gibt Hoffnung und Kraft und setzt vor allem ein ermutigendes Zeichen: Wir sind viele und gemeinsam können wir die Wirklichkeit verändern – raus aus der Ohnmacht und rein ins Handeln. So können wir Resignation und Vereinzelung den Kampf ansagen! Der Song verspricht Trost und Hoffnung, mit freiem Herzen und Offenheit unseren Mitmenschen gegenüber können wir aktiv für mehr Gerechtigkeit, Menschlichkeit und Freiheit für alle Individuen kämpfen. Das Lied rührt an die Kraft des Menschseins, die einzige und wesentliche Option die wir wirklich haben und nutzen müssen – oder dürfen.

Der Song der Stunde „Wenn Träume“, produziert von Lutherkirche Südstadt/Südstadt Leben e.V., ist eine Neu-Interpretation des Songs „One World“ der Band SZENARIO. Die Ideen zum Text stammen von Hans Mörtter, Anikó Kanthak hat sie zum Songtext geformt.

Wenn Träume gibt ab 1.9. es auf allen Musikportalen wie spotify, i-tunes etc.
Zur Kundgebung #wegfrei am 12.9.2021 wird es zum ersten Mal live präsentiert (Infos unten)

Mitwirkende:
Pfarrer Hans Mörtter
Eko Fresh, Rap
Basti Campmann, (Kasalla) Gesang
Anikó Kanthak  Gesang
Mirta Junco Wambrug Gesang
Frank Reudenberg (Klüngelköpp), Gesang
Inge Sagemüller (Kozmic Blue), Gesang
Celina von Wrochem (Mangoo Factory), Gesang
Michael Kokott & Chöre
Band Szenario mit:
Christoph Broll Geige
Stefan Bender Gitarre
Enno Kremser  Bass
Mario Wissmann Drums
FJ Haanstra Percussion
Stefan Dreyer E Gitarre
Rainer Kremer Sound Design
JoJo Duboz Keyboard
Sheila Gathright Vocal

Text Idee Hans Mörtter / Text Anikó Kanthak
Komposition bei SZENARIO Enno Kremser, Christoph Broll, Stefan Bender
Sound Aufnahmeleitung: Niklas Schneider
Produzent: Enno Kremser
Mix by Enno Kremser
Mastering Bionic Audio Rainer Kremer
Video: Stefan Bender

Künstlerische Gesamtleitung: Christoph Broll
Projektleitung: Sonja Grupe
Projekt von Südstadt-Leben e.V.


gefördert von

12.9.2021 #wegfrei
open air in Location Südbrücke, Köln-Poll
Aufnehmen statt Abschotten, Hierbleiben statt Abschieben, Solidarität statt Hetze: Das sind unsere Forderungen für Geflüchtete aus aller Welt.
Die Stadt Köln hat sich im Februar 2019 zum sicheren Hafen erklärt. Aber kein Flüchtender kam bisher in unsere Stadt. Aufnahme aus humanitären Gründen steht nichts im Wege außer der Zustimmung des Bundesministeriums des Inneren. Darum wollen wir in Köln ein deutliches Zeichen setzen. Unsere Botschaft an die Bundestagsparteien:
Beendet die Blockade des Bundesinnenministeriums. Sofort!
Weg frei für die Aufnahme Flüchtender!

Mit Musik von:
Brings / Klüngeköpp / Buntes Hertz / Fortuna Ehrenfeld / Sina Kloke, Klavier / Kozmic Blue
Die Opernsänger:innen​​​ Sandra Schwarzhaupt Calderon / Lazaro Caldero / Anna Herbst / Sebastian Seitz
Zass / Christoph Broll / Michael Kokott & Chöre / Streicherensemble Quartett O
1. Violine: You-Bin Yang, 2. Violine: Cristian Vornicelu, Viola: Valentin Demetrius Alexandru, Violoncello: Fabio Yannis Nina, Cello

VVK-Link Südbrücke, siehe rechts unter Lutherkirche.ticketio
Für den Einlass gilt 3G: geimpft – genesen – getestet (Schnelltest)

Eventinfos

Datum: 20.09.2021
Beginn: 00:10 Uhr

Tickets